Nabentacho für Scheibenbremse

Welcher Tachoantrieb?

 
Hobbyschrauber
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Mönchengladbach
Alter: 19
Beiträge: 243
Dabei seit: 06 / 2018
Moped(s): S51 B1-3 12V Elektronik; S50 B1 6V Unterbrecher
Betreff:

Nabentacho für Scheibenbremse

 · 
Gepostet: 06.01.2019 - 19:09 Uhr  ·  #1
Hallo Freunde,

Ich habe es nun nach langer Zeit entlich geschafft, mir eine komplette Scheibenbremsanlage anzuschaffen. Diese wird an ein normales Speichenrad montiert.

Diese wird in den nächsten Wochen bei einer S51 ausgebaut und dann zu mir geschickt, das bedeutet, ich kann noch keine Versuche oder ähnliches machen.

Ich habe meine S51 damals auf Nabentacho umgerüstet und würde dies auch gerne beibehalten. Allerdings hat die Nabe der Scheibenbremse, soweit ich erkennen konnte, auf der linken Seite keinen Deckel, wie die normale Nabe, also auch keine Möglichkeit, den normalen Antrieb zu benutzen.
Ich weiß aber, dass es die S53 und S83 mit Scheibenbremse und Nabentacho gab, also gibt es da auch einen Antrieb für. Und genau diesen suche ich.

Im Internet habe ich dazu leider keine Informationen finden können, ein Freund meinte aber, dass dieser Antrieb passen müsste:
https://www.ostoase.de/Nabenta…53CX-S83CX

Da dort allerdings nur "Gussspeichenrad" steht und kein Wort von einer Scheibenbremse verloren wird, bin ich mir nicht sicher, ob dieser Antrieb passt. Ich hoffe, dass sich da jemand auskennt und mich aufklären kann.

Danke schonmal im Vorraus.

Grüße, Martin
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: wir-sind-müritzer.…
Beiträge: 20307
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Nabentacho für Scheibenbremse

 · 
Gepostet: 06.01.2019 - 21:43 Uhr  ·  #2
Zitat

Da dort allerdings nur "Gussspeichenrad" steht und kein Wort von einer Scheibenbremse verloren wird,

Die S53CX mit dem Gußrad hatte immer Scheibenbremse vorne.
Aber - dort war auch eine andere Telegabel verbaut. Ob der verlinkte Antrieb zum gewöhnlichen Speichenrad passt, kann ich dir nicht sagen.
Könnte man aber probieren - Bestellen-Testen-Behalten oder wieder zurückschicken.
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Landshut
Homepage: prokosch.org
Beiträge: 328
Dabei seit: 10 / 2012
Moped(s): S51 B2-4 6V Elektronik, Scheibenbremse v. S83; S51 B1-4, 12V VAPE
Betreff:

Re: Nabentacho für Scheibenbremse

 · 
Gepostet: 11.01.2019 - 17:37 Uhr  ·  #3
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: wir-sind-müritzer.…
Beiträge: 20307
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Nabentacho für Scheibenbremse

 · 
Gepostet: 11.01.2019 - 18:17 Uhr  ·  #4
Nur, das ein 19er Antrieb beim 16er Rad alles anzeigt, aber nicht die korrekte Geschwindigkeit.
Sind aber prinzipiell die gleichen Teile wie er oben verlinkt hat, nur mit anderer Übersetzung.
Stammgast
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Landshut
Homepage: prokosch.org
Beiträge: 328
Dabei seit: 10 / 2012
Moped(s): S51 B2-4 6V Elektronik, Scheibenbremse v. S83; S51 B1-4, 12V VAPE
Betreff:

Re: Nabentacho für Scheibenbremse

 · 
Gepostet: 11.01.2019 - 20:18 Uhr  ·  #5
:'( wie doof von mir :kopfklatsch:
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Müritzer
Alter: 43
Homepage: wir-sind-müritzer.…
Beiträge: 20307
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Betreff:

Re: Nabentacho für Scheibenbremse

 · 
Gepostet: 11.01.2019 - 21:16 Uhr  ·  #6
Nich doch :brav: Alles Gut :D
Hobbyschrauber
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Mönchengladbach
Alter: 19
Beiträge: 243
Dabei seit: 06 / 2018
Moped(s): S51 B1-3 12V Elektronik; S50 B1 6V Unterbrecher
Betreff:

Re: Nabentacho für Scheibenbremse

 · 
Gepostet: 12.01.2019 - 11:43 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von passra

Müsste nicht eher sowas da passen:

https://www.ebay.de/itm/SIMSON…1443885423
https://www.ost-moped.de/naben…3-s83.html

Die 19" waren ja auch Speichenräder. Die Achse wird ja bei 19" auch nicht dicker sein als bei 16", oder?


Den Antrieb für das 16" Rad habe ich ja hier. Gibt es eventuell dieses Blech was an dem Antrieb ist einzeln? Das müsste dann ja einfach auf den Antrieb passen.
Bei mir ist da diese Plastikkappe mit den 3 Nippeln dran.
Stammgast
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: SACHSEN
Beiträge: 304
Dabei seit: 05 / 2015
Moped(s): S50 B2 elektronik Umbau Lenkerarmatur ,Spiegel ,Fahrradtacho , AZV .MHW Anhänger
Betreff:

Re: Nabentacho für Scheibenbremse

 · 
Gepostet: 13.01.2019 - 14:03 Uhr  ·  #8
Ich werfe mal so in den Raum,wenn der Mitnehmer das einzige Fehlteil ist ,weshalb diesen Mitnehmer nicht selbst aus einer Blechtafel herstellen.Etwas Werkzeug (Schere,Bohrer ,Feile)und eine Vorstellung wie es aussehen soll und los gehts.Eventuell erst aus Pappe.Wenn es nicht passt, nächster Versuch. Es wird heutzutage einfach verlangt ,das alles und jederzeit verfügbar ist.Liegt vielleicht am Lauf der Welt ,aber man muß nicht immer den bequemsten Weg gehen.
In diesem Sinne Gruß Hartmut
Hobbyschrauber
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Mönchengladbach
Alter: 19
Beiträge: 243
Dabei seit: 06 / 2018
Moped(s): S51 B1-3 12V Elektronik; S50 B1 6V Unterbrecher
Betreff:

Re: Nabentacho für Scheibenbremse

 · 
Gepostet: 13.01.2019 - 20:51 Uhr  ·  #9
Das kannst du mir gerne machen, wenn ich davon ne Zeichnung habe, aber ich selbst habe keine Lust das mit dem werkzeug, was ich hier habe zu basteln. Ich habe weder eine Werkbank, wo ich das blech einspannen könnte, noch hab ich irgendeinen Standbohrer und genau so wenig eine Säge.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.