schließen

Weiterführende Links

Simson Mopeds DDR   •   Simson Mopeds BRD   •   Motoren   •   Werkstatt   •   Moser Schaltpläne   •   Simson FAQ


Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Zündkerze sofort Nass



92Zodiac 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2018
Moped(s): S51 B2-4
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Zündkerze sofort Nass  -  Gepostet: 22.05.2018 - 14:53 Uhr  -  
Hallo liebe Simson-moped-forum Community,

ich hab seit etwa einer Woche das Problem, dass meine S51 B2-4 gar nicht mehr anspringt.
Nachdem ich ca 5000km mit einem LT Zylinder gefahren bin, wollte ich auf einen neuen 60er von ZT umsteigen( mit 21er BVF), hab alles eingebaut und natürlich gekickt, lief auch super am Anfang, hat Gas ohne Probleme angenommen. Einen Tag später hatte ich aber das Problem, dass die Zündkerze direkt Nass wird.
Mehr als ein paar kurze Zündversuche und Öl aus dem Auspuff bekomm ich zur Zeit nicht.. Hab auch nen Kumpel gefragt, der meinte die Motormitteldichtung ist hinüber, wobei ich das eher weniger vermute.
Die Simmerringe hab ich erneuert, im Vergaser bin ich schon auf ne 105er HD runter (von empfohlenen 115), Schwimmer sollte auch stimmen.
Hab einen AOA3 Krümmer+Auspuff, zur Zeit ist er auch nicht ganz dicht, da meine Auspuffhalterung gebrochen ist. Gemisch ist 1:40, fahre mit Addinol.

Hoffe ihr könnt mir helfen, hab schon viel mit dem Moped durch aber jetzt bin ich wirklich überfragt. :confused:
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
spätbremser 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  SACHSEN
Alter:
Beiträge: 282
Dabei seit: 05 / 2015
Moped(s): S50 B2 elektronik Umbau Lenkerarmatur ,Spiegel ,Fahrradtacho , AZV .MHW Anhänger
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Zündkerze sofort Nass  -  Gepostet: 22.05.2018 - 18:22 Uhr  -  
Hallo ,ich würde mal Zündungsmäßig auf Suche gehen.Und den Vergaser nochmal prüfen.
Gruß Hartmut
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Ronny HC63 
Stachelbeerpflücker
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Unterfranken
Alter: 43
Beiträge: 224
Dabei seit: 06 / 2017
Moped(s): 1975 Simson S50 N in Restauration, 1978 Simson S50B1 Umbau auf S51/1 E1 12V Emza und MZ Blink und Rückleuchte
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Zündkerze sofort Nass  -  Gepostet: 22.05.2018 - 19:01 Uhr  -  
Vergaser viel zu groß auch wenn ZT das empfielt würde ich persönlich einen normalen 16er nehmen und mit den düsengrößen spielen. Was ist da für eine Zündung drinnen? Wieder mal einer der aus seinem Möp ein riesen Geheimnis macht.
"Don't shit in firesuit!"

Der Spruch stand auf einem Dragster Armaturenträger bei den NitrOlymX 2017!


Restaurations Fredchen 1975 Simson S50N klick mich

Tipp, Tricks, Kommentare zur Restauration bitte hier rein Klick Mich
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
92Zodiac 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2018
Moped(s): S51 B2-4
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Zündkerze sofort Nass  -  Gepostet: 22.05.2018 - 19:19 Uhr  -  
Erst einmal vielen Dank für eure Antworten. :)
Zündung ist noch die normale Unterbrecherzündung, Zündfunke ist auch da.
Den Tipp mit dem Vergaser werde ich mal umsetzen, mal gucken ob sich was verändert.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 42
Beiträge: 19804
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Zündkerze sofort Nass  -  Gepostet: 22.05.2018 - 19:29 Uhr  -  
@92Zodiac Bitte Forenregeln lesen und handeln !!
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
92Zodiac 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2018
Moped(s): S51 B2-4
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Zündkerze sofort Nass  -  Gepostet: 24.05.2018 - 21:00 Uhr  -  
Hab das mit dem Vergaser getestet, ergab leider keine Änderung.
Werde jetzt wohl doch den Motor zerlegen müssen, mal gucken was ich so finde.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 42
Beiträge: 19804
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Zündkerze sofort Nass  -  Gepostet: 24.05.2018 - 21:25 Uhr  -  
Zitat

Zündung ist noch die normale Unterbrecherzündung, Zündfunke ist auch da.

Stimmt denn überhaupt der Zündzeitpunkt ?
Hat sich vielleicht das Polrad auf der Kurbelwelle verdreht / Scheibenfeder abgeschert ?
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
92Zodiac 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2018
Moped(s): S51 B2-4
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Zündkerze sofort Nass  -  Gepostet: 08.06.2018 - 22:54 Uhr  -  
Da ich durch meine Arbeit die letzte Woche keine Zeit hatte, konnte ich erst heute weitermachen.
Der Motor ist nun komplett zerlegt, mache sämtliche Dichtung sowie Lager und Simmeringe neu, die Mitteldichtung war einfach komplett hin und hat den Zylinder schön mit Getriebeöl versorgt. (Die Brühe lief aus dem Zylinder förmlich raus)
Am Montag verpass ich ihr noch eine neue Kurbelwelle, dann sollte spätestens Dienstag mal getestet werden. Ich hoffe mal aufs Beste, hab schon ne lange Leidensgeschichte mit meinem Baby durch :engel:
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 42
Beiträge: 19804
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Zündkerze sofort Nass  -  Gepostet: 08.06.2018 - 22:59 Uhr  -  
Kurz mal zum Mopedeintrag:
Zitat
Zündung ist noch die normale Unterbrecherzündung

Eine S51 B2-4 hat Elektronik-Zündung, bei U-Zündung hast du eine B1-4 ??

Ansonsten drück ich die Daumen, Gutes Gelingen !
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 08.06.2018 - 23:00 Uhr von Thoti.
nach unten nach oben
92Zodiac 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2018
Moped(s): S51 B2-4
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Zündkerze sofort Nass  -  Gepostet: 09.06.2018 - 11:28 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Thoti

Kurz mal zum Mopedeintrag:
Zitat

Zündung ist noch die normale Unterbrecherzündung

Eine S51 B2-4 hat Elektronik-Zündung, bei U-Zündung hast du eine B1-4 ??

Ansonsten drück ich die Daumen, Gutes Gelingen !


Natürlich meine ich die Elektronik-Zündung, dummer Fehler von meiner Seite aus.
Vielen Dank!
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
92Zodiac 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2018
Moped(s): S51 B2-4
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Zündkerze sofort Nass  -  Gepostet: 13.06.2018 - 19:35 Uhr  -  
Hab heute mein Glück versucht, das Problem mit dem Getriebeöl besteht immer noch..
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 42
Beiträge: 19804
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Zündkerze sofort Nass  -  Gepostet: 13.06.2018 - 19:57 Uhr  -  
Du meinst "Öl aus dem Auspuff" ??

Hast du den Pott zerlegt und gereinigt ?
Wenn nicht, kann dort noch genug vorhanden sein, das es noch eine Weile raus tropft.

Ist es auch tatsächlich Öl ?
Durch Kurzstrecke und viele Startversuche kann auch Kondensatwasser im Pott anfallen, sich mit Ruß vermischen und als öliger Saft austreten.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Paco 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 493
Dabei seit: 04 / 2011
Moped(s): Zündapp KS125 ~ Kokusan, Simson S51E ~ Vape, Simson Schwalbe KR51/2 ~ Vape
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Zündkerze sofort Nass  -  Gepostet: 14.06.2018 - 21:11 Uhr  -  
Hab ich das richtig Verstanden, du hast den Motor regeneriert ? Simmerringe wurden beim Einbau denke ich mal nicht beschädigt, oder ?
Zündapp KS125 ~ 17PS | Simson S51E ~ 12PS | Simson Schwalbe KR51/2 ~ 7PS
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 21.10.2018 - 15:48