schließen

Weiterführende Links

Simson Mopeds DDR   •   Simson Mopeds BRD   •   Motoren   •   Werkstatt   •   Moser Schaltpläne   •   Simson FAQ


Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Trick: Bremsbackenzwischenlagen montieren



Tomber 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 454
Dabei seit: 04 / 2017
Moped(s): S 51/1 B mit 16N1-11; S51 B1-4 mit Vape-Zündung und modifizierter Elektrik; MZ ETZ 250 de luxe
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Trick: Bremsbackenzwischenlagen montieren  -  Gepostet: 23.03.2018 - 19:10 Uhr  -  
Graut es Euch nicht auch immer davor, Bremsbackenzwischenlagen zu montieren/zu tauschen?
Nach dem Bremsschschildausbau Sicherungsclips lösen, beide Backen vom Bremsnocken und den Lagerbolzen frimeln und dann mit den Einzelteilen rumhantieren <_<
Doch das eigentliche Übel kommt ja beim Einbau. Irgendwie muss man dann mit Kraft beide Bremsbacken wieder auf den Nocken kriegen. Und dabei die benötigten Zwischenlagen am Runterfallen hindern :aerger:
Zum Schluss darf man sich das Prozedere nochmal antun...schließlich heißt es bei der Bremse im Namen der Sicherheit rumprobieren bis es perfekt passt.

Aber das kann man sich alles sparen:
Einfach die Bremsbacken im montieren Zustand mit zwei Nüssen, einem Gewindebolzen und zwei Muttern auseinanderpressen. Dann kann man bequem die Zwischenlagen dazwischenstecken, durchs Zurückschrauben der Mutter die Feder entspannten und der Drops ist gelutscht ;-)



Netter Nebeneffekt dieser Kur: Am Bremsnocken lässt sich auch noch etwas Keramikpaste etc. ranschmieren.
Dieser Post gefällt einem Benutzer.
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 23.03.2018 - 21:34 Uhr von Tomber.
nach unten nach oben
niedercb 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Niederbayern
Alter: 48
Beiträge: 162
Dabei seit: 11 / 2015
Moped(s): S51N,S51B 1-3
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Trick: Bremsbackenzwischenlagen montieren  -  Gepostet: 24.03.2018 - 07:20 Uhr  -  
Gute Idee,ich nehme ein kleinen Schraubstock dafür.
Passt gut dazwischen und man kann entspannt aufdrehen/zudrehen.
Gruss!
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
dad401 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Erzgebirge
Alter: 38
Beiträge: 982
Dabei seit: 08 / 2011
Moped(s): 2x S51 B2-4 (1x orig. 6V, 1x VAPE mit H4-Lampe), MHW/M2 Anhänger mit Blinkeranbau
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Trick: Bremsbackenzwischenlagen montieren  -  Gepostet: 24.03.2018 - 09:29 Uhr  -  
Also so schlimm ist das Aufsetzen der Bremsbacken auf den Nocken auch nicht.
Ich mache es immer so, dass ich die Feder zwischen beiden Backen einlege und die Backen beidseitig synchron und schräg auf den Nocken aufsetze und leicht aufschiebe. Danach die Backen unten in die Bolzen einsetzen. Dann kann man die Backen nach und nach aufschieben.
Die Bremse selbst gut einzustellen ist für mich das "Gefummel" ;-)
Dieser Post gefällt einem Benutzer.
nach unten nach oben
Tomber 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 454
Dabei seit: 04 / 2017
Moped(s): S 51/1 B mit 16N1-11; S51 B1-4 mit Vape-Zündung und modifizierter Elektrik; MZ ETZ 250 de luxe
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Trick: Bremsbackenzwischenlagen montieren  -  Gepostet: 24.03.2018 - 11:04 Uhr  -  
Zitat geschrieben von dad401

Ich mache es immer so, dass ich die Feder zwischen beiden Backen einlege und die Backen beidseitig synchron und schräg auf den Nocken aufsetze und leicht aufschiebe. Danach die Backen unten in die Bolzen einsetzen. Dann kann man die Backen nach und nach aufschieben.


So mache ich es auch. Aber besonders bei einer neuen Feder finde ich es trotzdem noch recht nervig :lol:
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Rhodosmaris 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 1514
Dabei seit: 07 / 2014
Moped(s): S51/1B mit vielen Änderungen - siehe Signatur
Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Trick: Bremsbackenzwischenlagen montieren  -  Gepostet: 24.03.2018 - 15:11 Uhr  -  
Die Zwischenlagen werden aber umgebogen, so daß sie von selbst an der Bremsbacke halten - da braucht man doch keine "Hilfskostruktion" zur Montage?
Ansonsten werden die Backen selbst so im Bremsschild montiert, wie dad401 es beschrieben hat.

ciao Maris
LT60 Reso mit RZT RVF16N1-11 (76er HD), Enduro Auspuff mit AOA1, Zündschloß ZADI mit Kanzel S53 Alpha/Beta MS50 Sperber mit H4 Osram Nightbreaker, VAPE, 12V/7,2Ah Gelbatterie, MZ bzw. Enduro Federbeine, SR50 Telegabel, 17" Vorderrad, Enduro Kunststoff Kotflügel vorn, Enduro Gußgabelbrücke, S53OR Schwinge, mit LED beleuchteter Tacho, KOSO Display für Temperatur, Bordspannung undUhrzeit, digitaler Drehzahlmesser im Eigenbau
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Tomber 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 454
Dabei seit: 04 / 2017
Moped(s): S 51/1 B mit 16N1-11; S51 B1-4 mit Vape-Zündung und modifizierter Elektrik; MZ ETZ 250 de luxe
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Trick: Bremsbackenzwischenlagen montieren  -  Gepostet: 24.03.2018 - 18:27 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Rhodosmaris

Die Zwischenlagen werden aber umgebogen, so daß sie von selbst an der Bremsbacke halten - da braucht man doch keine "Hilfskostruktion" zur Montage?


Auch unter großem Kraftaufwand habe ich die noch nie umgebogen bekommen. Und selbst wenn: Zum Ausprobieren der besten Stärke (besonders wenn man selbst ein Maß zwischen den gängigen anfertigen möchte) ist es umständlich, immer zu und wieder aufzubiegen.
Ich finde es so deutlich eleganter und einfacher.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Raini 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Münsingen
Alter: 61
Beiträge: 212
Dabei seit: 10 / 2014
Moped(s): SR50/1C Vape 12V, KR51/1 Unterbrecher 6V
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Trick: Bremsbackenzwischenlagen montieren  -  Gepostet: 24.03.2018 - 18:37 Uhr  -  
Tomber, die Idee ist gut. Wer sie nicht benutzen will, soll es lassen.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 41
Beiträge: 19143
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Trick: Bremsbackenzwischenlagen montieren  -  Gepostet: 24.03.2018 - 19:27 Uhr  -  
Warum das Thema im Frage-/Problembereich eingestellt ?
Ich verschiebe mal nach Anleitungen, Tipps & Tricks, dort gehört sowas hin.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Ridgeback 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 1
Dabei seit: 04 / 2018
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Woher nehmen?  -  Gepostet: 27.04.2018 - 12:57 Uhr  -  
Wo bekomme ich die Zwischenlagen oder ist das Eigenbau?
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 41
Beiträge: 19143
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Trick: Bremsbackenzwischenlagen montieren  -  Gepostet: 27.04.2018 - 15:14 Uhr  -  
In jedem Shop mit genau der Bezeichnung suchen.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 26.05.2018 - 01:55