schließen

Weiterführende Links

Simson Mopeds DDR   •   Simson Mopeds BRD   •   Motoren   •   Werkstatt   •   Moser Schaltpläne   •   Simson FAQ


Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

LED-Birnen im Blinker funktionieren nicht

an meiner Yamaha

Knattermobil63 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter: 54
Beiträge: 375
Dabei seit: 07 / 2012
Moped(s): KR51/2L, Saxonette Classic, Yamaha RS100
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: LED-Birnen im Blinker funktionieren nicht  -  Gepostet: 10.10.2017 - 19:40 Uhr  -  
Ich habe mir auf einem Oldtimermarkt LED´s in 6 Volt für die Blinker an meiner alten Yamaha gekauft, da sie weniger Strom aufnehmen und so die schwache 6 Volt Anlage entlasten sollen.

Aber egal, ob ich nach links oder nach rechts blinke, ich habe auf allen vier Blinkern gleichzeitig Dauerlicht.

Mache ich aber auf jeder Seite eine Glühbirne und eine LED rein (also z. B. vorne Glühbirne und hinten LED), dann funktioniert es wie es soll, auch nach jeder Seite. Aber das Licht von Glühbirne und LED ist eben auffallend unterschiedlich.

Hat jemand eine Erklärung dafür, warum es ausschließlich mit den LED´s nicht funktioniert?
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Rhodosmaris 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 1435
Dabei seit: 07 / 2014
Moped(s): S51/1B mit vielen Änderungen - siehe Signatur
Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: LED-Birnen im Blinker funktionieren nicht  -  Gepostet: 10.10.2017 - 19:50 Uhr  -  
Hat die Yamaha eine Blinkerkontrolle? Nimm da mal die Birne raus, oder klemm sie ab.

ciao Maris
LT60 Reso mit RZT RVF16N1-11 (76er HD), Enduro Auspuff mit AOA1, Zündschloß ZADI mit Kanzel S53 Alpha/Beta MS50 Sperber mit H4 Osram Nightbreaker, VAPE, 12V/7,2Ah Gelbatterie, MZ bzw. Enduro Federbeine, SR50 Telegabel, 17" Vorderrad, Enduro Kunststoff Kotflügel vorn, Enduro Gußgabelbrücke, S53OR Schwinge, mit LED beleuchteter Tacho, KOSO Display für Temperatur, Bordspannung undUhrzeit, digitaler Drehzahlmesser im Eigenbau
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 41
Beiträge: 18428
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: LED-Birnen im Blinker funktionieren nicht  -  Gepostet: 10.10.2017 - 20:16 Uhr  -  
Hast du auch einen LED-tauglichen Blinkgeber? (lastunabhängiges Blinkrelais)
Ein Blinkgeber, der einen staren Wert von beispielsweise 2x21W hat, kann nicht mit LED-Leuchtmittel arbeiten.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Timberwolf 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Nordhessen
Alter:
Beiträge: 72
Dabei seit: 05 / 2017
Moped(s): S 51/1 B, 4-Gang, Bj. 1990, Elektronikzündung
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: LED-Birnen im Blinker funktionieren nicht  -  Gepostet: 10.10.2017 - 20:53 Uhr  -  
Vielleicht am Rande von mir nochmal der kleine rechtliche Hinweis, dass der Austausch der Blinkerbirnen durch LED-Birnen nicht zugelassen ist.
Ist das Kunst oder kann das weg?
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Rhodosmaris 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 1435
Dabei seit: 07 / 2014
Moped(s): S51/1B mit vielen Änderungen - siehe Signatur
Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: LED-Birnen im Blinker funktionieren nicht  -  Gepostet: 10.10.2017 - 21:45 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Thoti

Hast du auch einen LED-tauglichen Blinkgeber? (lastunabhängiges Blinkrelais)
Ein Blinkgeber, der einen staren Wert von beispielsweise 2x21W hat, kann nicht mit LED-Leuchtmittel arbeiten.

Das erklärt aber nicht, daß alle 4 Blinker gleichzeitig leucjten/blinken.
Wenn aber wie bei Simson die Blinkerkontrolle zwischen den Lampen hängt und sich ihre Masse über die jeweils nicht aktive Lampe zieht, könnte das den Effekt erzeugen.

ciao Maris
LT60 Reso mit RZT RVF16N1-11 (76er HD), Enduro Auspuff mit AOA1, Zündschloß ZADI mit Kanzel S53 Alpha/Beta MS50 Sperber mit H4 Osram Nightbreaker, VAPE, 12V/7,2Ah Gelbatterie, MZ bzw. Enduro Federbeine, SR50 Telegabel, 17" Vorderrad, Enduro Kunststoff Kotflügel vorn, Enduro Gußgabelbrücke, S53OR Schwinge, mit LED beleuchteter Tacho, KOSO Display für Temperatur, Bordspannung undUhrzeit, digitaler Drehzahlmesser im Eigenbau
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 41
Beiträge: 18428
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: LED-Birnen im Blinker funktionieren nicht  -  Gepostet: 10.10.2017 - 22:30 Uhr  -  
@Rhodosmaris
Verstehe das Zitat jetzt nicht.
Mein Beitrag sollte deinen nicht ausser Kraft setzen oder für falsch erklären :gruebel:

Das lastunabhängige Blinkrelais ist aber definitiv nötig.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Timberwolf 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Nordhessen
Alter:
Beiträge: 72
Dabei seit: 05 / 2017
Moped(s): S 51/1 B, 4-Gang, Bj. 1990, Elektronikzündung
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: LED-Birnen im Blinker funktionieren nicht  -  Gepostet: 10.10.2017 - 22:37 Uhr  -  
Das liegt in der Tat an der Blinkkontrollleuchte, da es nur eine gibt. Da braucht es ein spezielles Blinkrelais, das diesen Umstand ausgleichen kann.
Siehe zum Beispiel hier

Mit dem Original-Blinkgeber können keine LED-Blinker betrieben werden, wie Thoti schon sagte.
Ist das Kunst oder kann das weg?
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Rhodosmaris 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 1435
Dabei seit: 07 / 2014
Moped(s): S51/1B mit vielen Änderungen - siehe Signatur
Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: LED-Birnen im Blinker funktionieren nicht  -  Gepostet: 10.10.2017 - 22:39 Uhr  -  
@Thoti,
Ich hab deinen Beitrag so aufgefasst, daß du die Fehlfunktion auf den nicht LED tauglichen Blinkgeber zurückführst.
Der wird natürlich trotzdem nötig.

Insofern hab ich deinen Beitrag falsch verstanden/mißgedeutet.

@Timberwolf,
es geht auch mit einem normalen lastunabhängigen BG und zwei zusätzlichen Dioden (zB. 1N400x)

ciao Maris
LT60 Reso mit RZT RVF16N1-11 (76er HD), Enduro Auspuff mit AOA1, Zündschloß ZADI mit Kanzel S53 Alpha/Beta MS50 Sperber mit H4 Osram Nightbreaker, VAPE, 12V/7,2Ah Gelbatterie, MZ bzw. Enduro Federbeine, SR50 Telegabel, 17" Vorderrad, Enduro Kunststoff Kotflügel vorn, Enduro Gußgabelbrücke, S53OR Schwinge, mit LED beleuchteter Tacho, KOSO Display für Temperatur, Bordspannung undUhrzeit, digitaler Drehzahlmesser im Eigenbau
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 10.10.2017 - 22:42 Uhr von Rhodosmaris.
nach unten nach oben
Timberwolf 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Nordhessen
Alter:
Beiträge: 72
Dabei seit: 05 / 2017
Moped(s): S 51/1 B, 4-Gang, Bj. 1990, Elektronikzündung
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: LED-Birnen im Blinker funktionieren nicht  -  Gepostet: 10.10.2017 - 22:56 Uhr  -  
Ja, das ist richtig. Die Variante des Kellermann-Relais ist einfach etwas weniger Bastelei und wenn man eh ein neues Relais braucht, warum nicht alles in einem?
Ist das Kunst oder kann das weg?
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 41
Beiträge: 18428
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: LED-Birnen im Blinker funktionieren nicht  -  Gepostet: 10.10.2017 - 23:00 Uhr  -  
Abwarten, ob es überhaupt eine Kontrolleuchte gibt.
Vielleicht sind es ja auch zwei, für jede Seite eine, so wie bei vielen Herstellern.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Knattermobil63 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter: 54
Beiträge: 375
Dabei seit: 07 / 2012
Moped(s): KR51/2L, Saxonette Classic, Yamaha RS100
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: LED-Birnen im Blinker funktionieren nicht  -  Gepostet: 10.10.2017 - 23:35 Uhr  -  
Danke an alle. Ihr seid meine Helden!
Ich habe natürlich nur das „normale“ Blinkrelais.
Da muss ich dann wohl umrüsten.

Und ich habe eine Blinkkontrollleuchte zwischen Tacho und Drehzahlmesser.
Kann da die normale Birne (6V/4W) bleiben?

Und danke auch für den rechtlichen Hinweis. Das war mir aber klar.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 10.10.2017 - 23:38 Uhr von Knattermobil63.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 41
Beiträge: 18428
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: LED-Birnen im Blinker funktionieren nicht  -  Gepostet: 10.10.2017 - 23:46 Uhr  -  
Ja, die kleine Lampe kann natürlich bleiben.
Sollte bei dem neuen Relais die andere Seite mitblinken,
dann die von Maris genannten 2 Dioden in die Zuleitungen der Kontrollleuchte einbauen,
dabei beide auf Plus der Fassung, Masse direkt neu verbinden und dann funktioniert alles wie gewünscht.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 3 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 10.10.2017 - 23:51 Uhr von Thoti.
nach unten nach oben
Knattermobil63 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter: 54
Beiträge: 375
Dabei seit: 07 / 2012
Moped(s): KR51/2L, Saxonette Classic, Yamaha RS100
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: LED-Birnen im Blinker funktionieren nicht  -  Gepostet: 11.10.2017 - 22:14 Uhr  -  
Danke :danke:
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 19.10.2017 - 00:23