schließen

Weiterführende Links

Simson Mopeds DDR   •   Simson Mopeds BRD   •   Motoren   •   Werkstatt   •   Moser Schaltpläne   •   Simson FAQ


Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

PZ 70ccm Steuerzeiten und 21mm PZ Vergaser Bedüsung Einstellen



Sunwontrise 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Neuenstein
Alter: 26
Beiträge: 11
Dabei seit: 03 / 2017
Moped(s): S50 B2
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: PZ 70ccm Steuerzeiten und 21mm PZ Vergaser Bedüsung Einstellen  -  Gepostet: 21.09.2017 - 07:58 Uhr  -  
Hallo Moped Freunde,

ich hab vor kurzem einen neuwertigen PZ 70ccm Steuerzeitenzylinder und einen 21mm PZ BVF Vergaser erstanden.
Das ganze thront jetzt auf meinem S70 Motorblock
Den Luftfilter habe ich nach Reich umgebaut mit einem Dunstabzugshaubenflies.

Die Zündung ist eine stino 6V Elektronik Zündung zzp. nach Messuhr 1,3° vor OT habe keine Blitzpistole


Jetzt habe ich aber das Problem, dass der Motor mit der passenden Düse 21x5=105 leider kein Vollgas annimmt und nur stottert - beim Vorbesitzer lief die Kombi mit ori Luftilter mit ner 110er Düse optimal - bei mir nicht.

Da er im Stand gut läuft und 1/4 und 1/2 Gas auch gut annimmt, dachte ich mir es liegt wohl an der zu großen HD und habe die 100er versucht, damit nimmt er auch das Vollgas an, wenn ich nicht ruckartig den Gasgriff herum drehe. Bei Vollgas auf gerader Strecke dreht der Motor gut aus, hat dann aber hin und wieder so ein Husten, als wäre es immer noch eine zu große Düse.

Allerdings sollte es ja (laut Reich Berechnung) die 105 sein und somit das Problem wo anders liegen.

Dennoch habe ich schon mehrfach im Forum gelesen und darunter einen Post von Thoti gefunden, wo er beschreibt, dass bei 2 Kanalern eher die Düsenberechnung 21x4,5 sein sollte, was an sich genau ca. 95 ergibt, also auch mein jetzt ertasteter Wert.

Nochmal zusammenfassen

70ccm 2 Kanal PZ Steuerzeiten
21mm PZ Vergaser 100er HD
Luftfilter nach Reich umgebaut
Auspuff Verengung entfernt, Flöte noch original
Krümmer 2cm nach Knick gekürzt
ZZP: 1,3mm v. OT ??
Elektrodenabstand 0,4mm ??
Standard Isolator Zündkerze ??

Mich würde also auch noch interessieren, ob man bei dieser Kombi den ZZP verändern sollte, den Elektrodenabstand oder gleich die ganze Zündkerze (niedrigerer Wärmewert).

Danke für eure Hilfe :)

Grüße,

Felix
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 41
Beiträge: 18428
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: PZ 70ccm Steuerzeiten und 21mm PZ Vergaser Bedüsung Einstellen  -  Gepostet: 21.09.2017 - 19:23 Uhr  -  
Zitat
Dennoch habe ich schon mehrfach im Forum gelesen und darunter einen Post von Thoti gefunden, wo er beschreibt, dass bei 2 Kanalern eher die Düsenberechnung 21x4,5 sein sollte, was an sich genau ca. 95 ergibt, also auch mein jetzt ertasteter Wert.

Ob das am Ende passt, verrät dir das Kerzengesicht. Wäre auch im Jetzt-Zustand gut zu erfahren, wie es aussieht.
Elektrodenabstand bleibt bei 0,4mm, Wärmewert der Zündkerze eher erhöhen (280er Kerze).
Speziellen ZZP gibt der Zylindertuner vor, wenn nicht Standart für 70ccm 1,4mm v.OT.

Wenn der Motor widerwillig Vollgas aus dem Standgas heraus annimmt, dann sollte die Standgaseinstellung verbessert werden.

Ich möge mal in den Raum stellen, das beim Vorbesitzer jede Menge Falschluft angesaugt wurde und die große HD das kompensiert hat.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 3 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 21.09.2017 - 19:30 Uhr von Thoti.
nach unten nach oben
Sunwontrise 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Neuenstein
Alter: 26
Beiträge: 11
Dabei seit: 03 / 2017
Moped(s): S50 B2
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: PZ 70ccm Steuerzeiten und 21mm PZ Vergaser Bedüsung Einstellen  -  Gepostet: 21.09.2017 - 23:15 Uhr  -  
Hi,

schonmal vielen Dank für deine Antwort,

Kerze ist schwer, da ich den fast neuen Zylinder noch nicht dauerhaft mit Vollgas befeuere, allerdings zeigt sich eine schwärzlich eher gräuliche Färbung um den Isolator herum - Rehbraun auf jeden Fall nicht.

Ich habe heute festgestellt, dass der Zylinder einen 19mm Einlass hat, also habe ich die Kanten etwas geweitet, dass da keine Kante mehr zwischen Vergaser und Zylinder ist.

Des Weiteren habe ich ein weiteres Rohr (20mm Durchmesser) in den Herzkasten gelegt, um für mehr Luft zu sorgen.

Das Problem bleibt aber, auch mit 100er Hauptdüse.

Folgendes ist mir aufgefallen: wenn ich rolle, langsam im ersten Gang, und sofort Vollgas gebe, stottert der Motor und geht aber nicht aus, wenn ich dabei etwas schneller werde (berg herunter rollen) nimmt der Motor auf einmal das Gas schlagartig an. Wenn ich den Gasgriff langsam drehe stottert der Motor nicht, allerdings überbrücke ich ja dadurch nur das langsame schneller werden. Hinter mir ist immer ne gute Rauchwolke - fahre in etwa 1:25-1:30 mit 15w40

Ich bin wirklich nicht so ganz zufrieden, hoffentlich liegts an der Abstimmung, aber ich hätte mir mit dem Steuerzeiten Zylinder und 21mm Vergaser etwas mehr vorgestellt - wichtig evtl noch - ich fahre mit einem 31 Kettenrad, Ritzel 16 und S70 Primärzahnrad - mit Stino S70 Zylinder und 16er BVF kam ich so auf 78km/h.
Mit dem jetzigen Setup habe ich max. 75km/h geschafft und spür Null Leistungs Zuwachs.

Könnte evtl auch der Krümmer und der Auspuff noch drosseln? Leider kann ich den Schalldämpfer für die zwei 10mm Löcher nicht entfernen. Wäre ein 32mm Krümmer sinnvollm bzw eine komplette Reso Anlage?

Danke und Gute Nacht ^_^
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Onkel Wu 
Regenerator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Halle
Alter: 40
Beiträge: 285
Dabei seit: 08 / 2013
Moped(s): S 51 B1-4 1985 mit Umbau auf ELBA ,AOA 1 1/2 (Spezialumbau) , LT60 Reso
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: PZ 70ccm Steuerzeiten und 21mm PZ Vergaser Bedüsung Einstellen  -  Gepostet: 22.09.2017 - 00:01 Uhr  -  
Senke doch mal probehalber den Benzinstand im Vergaser "etwas" ab.(Schwimmer so einstellen das er etwas ehr schließt. vllt so um 1,5mm)

Eventuell verschluckt er sich meim schnellen Gas geben nur weil die Kraftstoffhöhe zu hoch ist.

Ich meine ist ja schnell eingestellt...eventuell hilft es ja.

15w40 zum einfahren? :oh: Damit bekommst du nie ein halbwegs ordendliches Kerzenbild.
Ich empfehle hier das Motul 800. Das ist zwar etwas teuer,aber damit bist du auf der sicheren Seite.
Alter, wenn du das schweißen willst , dann willst du das schweißen! "Michael Manousakis"
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 22.09.2017 - 00:03 Uhr von Onkel Wu.
nach unten nach oben
Sunwontrise 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Neuenstein
Alter: 26
Beiträge: 11
Dabei seit: 03 / 2017
Moped(s): S50 B2
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: PZ 70ccm Steuerzeiten und 21mm PZ Vergaser Bedüsung Einstellen  -  Gepostet: 22.09.2017 - 07:05 Uhr  -  
Hi,

danke für deine Antwort, ich habe gestern den Schwimmer eingestellt, wie es ZT für seinen 21er Vergaser empfiehlt

Geschlossen: 27mm
Offen: 32,5mm

Okay, könnte ich auch anderes 2T Öl verwenden, ich glaube das 800er gibt es hier im Umkreis nicht, und ich will nicht ständig so Kleinigkeiten bestellen.
15w40 Deshalb, weil es Reich empfiehlt.
Habe noch das normale Addinol zuhause - könnte im Fachmarkt in der Nähe aber auf das Oest Programm zurück greifen - haben auch mehrere 2T Öle

Wenn alles nicht hilft, versuch ichs mit dem 16er und ner 80/83 Düse


Grüße, Felix

Update: heute kam die 95 Düse, hab sie eben eingebaut - jetzt ist sie etwas drehfreudiger, fährt schneller, allerdings, lasse ich mich langsam rollen, mit eingelegtem ersten Gang und gebe dann Vollgas, dann stottert sie immer noch, bis zu dem Punkt, wo die Rollgeschwindigkeit so hoch ist, dass der Motor mit der dazu steigenden Drehzahl das Vollgas annimmt - also eigentlich keine große Veränderung - das mit dem Schwimmerstand versuche ich morgen dann mal - weiter runter Düsen will ich eigentlich nicht. Ich habs heute geschafft den Auspuff zu zerlegen und habe meinen Schalldämpfer mit zwei 10mm Löcher eingebaut, was auch nicht viel geholfen hat :D


Der S70 Zylinder ging auch mit dem 31 Kettenrad von unten raus wesentlich besser, ich hoffe, dass sich das mit Beeden der Einstellarbeiten ändert - dieses ewige Zerlegen und wieder anschrauben ist aber mühsam. :-|
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 22.09.2017 - 18:13 Uhr von Sunwontrise.
nach unten nach oben
Sunwontrise 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Neuenstein
Alter: 26
Beiträge: 11
Dabei seit: 03 / 2017
Moped(s): S50 B2
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: PZ 70ccm Steuerzeiten und 21mm PZ Vergaser Bedüsung Einstellen  -  Gepostet: 23.09.2017 - 14:44 Uhr  -  


Zk Bild nach 20km mit 95 Düs und nochmal neu eingestellter Zündung - Öl hab ich jetzt valvoline 2t teilsynthetisches genommen.

Stottert immer noch und mehr Dampf könnte sie auch haben, ich versuchs mal noch mit dem Schwimmer
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 41
Beiträge: 18428
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: PZ 70ccm Steuerzeiten und 21mm PZ Vergaser Bedüsung Einstellen  -  Gepostet: 23.09.2017 - 19:55 Uhr  -  
Manche klammern sich energisch an die theoretischen Einstellwerte des Schwimmers - am Ende sind Gewichtsunterschiede der Schwimmer von wenigen Milligramm
dafür ausschlaggebend, ob der Schwimmerstand tatsächlich passt oder nicht. Daher besser Überprüfung per Senfglasmethode oder Schwimmerkammer mit Fenster.

95er Düse würde ich belassen, Schwimmerstand leicht absenken.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Sunwontrise 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Neuenstein
Alter: 26
Beiträge: 11
Dabei seit: 03 / 2017
Moped(s): S50 B2
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: PZ 70ccm Steuerzeiten und 21mm PZ Vergaser Bedüsung Einstellen  -  Gepostet: 24.09.2017 - 10:46 Uhr  -  
Senfglasmethode ergab, dass der Schwimmer noch vor 8mm Glaskante schließt - in etwa 9mm

Also hab ich es so belassen, das Glas läuft auch nicht über.

Vielleicht liegts doch an der Zündung?
Was ich schon lange habe, ist, dass wenn ich den Trimpoti auf dem Steuerteil im Uhrzeigersinn drehe (ich schau drauf), passiert gar nichts, gegen den Uhrzeigersinn geht die Karre kurz vor linksanschlag aus - also gerade anders herum, wies im Werkstattguide beschrieben ist.

Andere Frage, die Nadel ist mit einem Clip gesichert, die Scheibe, die sonst die Kerbe hat ist extra dabei, kommt also die Nadel mit dem Clip zuerst in den Schieber und wird von der Scheibe gesichert?

Grüße, Felix

Neues ZK Bild nach 35km und 100er Düse - ziemlich frei gerbrannt, kanns gar nicht deuten, optimal wohl nicht. Aus dem Teillastbereich verschluckt sie sich manchmal beim Vollgas geben, bei Vollgas kommt beim Beschleunigen erst voll spät der Leistungsschub.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 24.09.2017 - 17:05 Uhr von Sunwontrise.
nach unten nach oben
Sunwontrise 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Neuenstein
Alter: 26
Beiträge: 11
Dabei seit: 03 / 2017
Moped(s): S50 B2
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: PZ 70ccm Steuerzeiten und 21mm PZ Vergaser Bedüsung Einstellen  -  Gepostet: 25.09.2017 - 17:52 Uhr  -  
Kleines Update:

Ich habe mal die Nadel ganz runter gehangen, auf mager, damit läuft sie wesentlich besser, verschluckt sich allerdings beim Vollgas geben aus dem Teillast Bereich, wäre dann die Überlegung hin zur 90er Düse nicht denkbar :D ?

Grüße,

Felix
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Onkel Wu 
Regenerator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Halle
Alter: 40
Beiträge: 285
Dabei seit: 08 / 2013
Moped(s): S 51 B1-4 1985 mit Umbau auf ELBA ,AOA 1 1/2 (Spezialumbau) , LT60 Reso
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: PZ 70ccm Steuerzeiten und 21mm PZ Vergaser Bedüsung Einstellen  -  Gepostet: 25.09.2017 - 19:50 Uhr  -  
Ich find das Kerzenbild schon besser. Wobei ich mich nicht fest daran klammere,da Fotos auch gern mal täuschen.
Ich würd nicht so nen großen Sprung mit der HD machen,lieber kleinere Schritte.
Probier doch erstmal irgendwas zwischen 98 und 95.
Stück für Stück nach unten gehen. Alle mal besser als ein Klemmer.

Edit:

In deiner Zusammenfassung im ersten Post steht:

Zitat
Auspuff Verengung entfernt, Flöte noch original


Du hast zwar hinten am Ende raus genug Platz geschaffen für die Abgase,aber ohne die 2 Löcher im Schalldämpfer kann eventuell das Abgas nicht schnell genug weg.

Auch wenn es laut ist,lass doch mal den Einsatz im Endstück weg und fahr ne Runde. Wenn sie dann besser geht,die 2 x 10er Löcher bohren.

Ist nur so ne Idee...
Alter, wenn du das schweißen willst , dann willst du das schweißen! "Michael Manousakis"
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 25.09.2017 - 19:57 Uhr von Onkel Wu.
nach unten nach oben
 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 19.10.2017 - 00:21