schließen

Weiterführende Links

Simson Mopeds DDR   •   Simson Mopeds BRD   •   Motoren   •   Werkstatt   •   Moser Schaltpläne   •   Simson FAQ


Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Erfahrungen mit Zweitaktschweine?



Randolfer 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Gütersloh
Alter: 40
Beiträge: 159
Dabei seit: 04 / 2017
Moped(s): Simson SR50/1C 1988
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Erfahrungen mit Zweitaktschweine?  -  Gepostet: 13.09.2017 - 19:55 Uhr  -  
Ok dass wusste ich so nicht.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 41
Beiträge: 18428
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Erfahrungen mit Zweitaktschweine?  -  Gepostet: 13.09.2017 - 20:03 Uhr  -  
Kein Ding ;)
Vielleicht hat ja noch jemand anders dazu Erfahrungen mit denen und kann sich so dazu auch hier noch später äußern.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
-Alex- 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 782
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX mit RZT LT60ccm Reso-Zylinder , Simson MS50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750, Honda CB 900 SC48
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Erfahrungen mit Zweitaktschweine?  -  Gepostet: 14.09.2017 - 00:28 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Randolfer

Und anlaufscheiben und ein neues Nadellager gibts auch dazu, will man ja nicht so ganz bald wieder dran wenn der erstmal läuft.

Ich habe mich für das Lager von skf aus Connys Shop entschieden. Mittlere Preislage, denke das sollte passen und die anlaufscheiben die im zylinderset mit den Schrauben bei sind sollten es auch tun.

Einwände bitte mitteilen, bin immer dankbar für tips.
Obwohl das hier denke ich gar nicht mehr hingehört. Ich mache mal ein neues Thema auf. Und das hier kann geschlossen werden.


Einspruch Euer Ehren! Keine SKF-Lager verwenden! Die günstigen SNH-Lager sind sogar besser. Am besten als KW-Lager SLF C3 die restlichen Lager auch oder halt den "Rest" SNH-Lager verwenden. SKF-Lager mit C3 Lagerluft haben im Neuzustand schon zu große Lagerluft. FAG sind auch gut. In den Shops von Lang Tuning (LT) und ZT-Tuning findet man nicht umsonst keine SKF-KW Lager. Falls man den Motor etwas "Gutes" tun möchte, dann kann man KW-Lager mit Messingkäfig 6204 C3 nehmen. Messing hat selbstschmierende und geräuschdämmende Eigenschaften. Kosten aber einiges. Gr.
Hier SNH-Lager aus Connys Shop:
http://www.simso-shop.de/index...hparam=snh

SLF-Lager:
http://www.dswaelzlager.de/Ril...0x47x14mm-

"Zitat Reich Tuning zum Thema SKF-Lager"-da hat der "Altmeister" des Simson-Tunings mal Recht......
"Lager + Dichtungen
Bei Lagern lässt sich wie bei vielen Teilen nicht einfach sagen X ist gut, Y nicht. Um zu entscheiden was besser geeignet ist muss man tieferen Einblick üben. Zunächst erst mal was C2, C3 und C4 bedeuten.
Das sind bei der Herstellung Einteilungen in Lagerluft, also Spiel. Fertigungen sind angestrebt ohne C Bezeichnung.
Lager mit davon abweichender geringerer Lagerluft werden in C2 gegliedert. Lager mit größerer in C3, noch größer in C4.
Laut Simson Werk sind C3 Lager für gut befunden. Ohne C Bezeichnung sind etwas strammer und brauchen in der Warmlaufhpase des Motors etwas Rücksicht. C2 sind etwas zu stramm. Bei altgebrauchten Motoren haben manchmal die primärseitigen KW Lagersitze etwas mehr Luft als die Limaseitigen. Hierfür kann man primärseitig Lager ohne C Bezeichnung nutzen. Betreffs Spielunterschiede von etwa C3 gegenüber C4 könnte man grob vergleichen wie gebrauchte C3.
Nun zu Unterschieden je nach Hersteller. Beipielsweise zeigen SKF Lager im neu eingebauten Zustand mehr Spiel als zB. SNH Lager. Alle in C3 Stufung. Die DDR DKF Lager zeigen ähnlich strammes Spiel wie SNH Neuware. SKF dagegen wie Gebrauchte DKF. Warum gebrauchte DKF wegen zu großen Spiel ausbauen um neue SKF einzubauen die gleiches Spiel haben? Hauptsache neu? Dann eventuell neue FAG Lager die vom Spiel her neue DKF ähneln. Das waren jetzt nur 4 Hersteller. Mit Sicherheit wird es noch unübersichtlicher je mehr Hersteller angeführt werden obwohl alle in C3 Stufung verglichen sind. Eigentlich müsste es immer das selbe Spiel ergeben.
Eine eingebaute Welle zeigt was es für praktische Unterschiede gibt. Die Welle nur auf einer Seite eingesetzt.
Es kann gut sein das Spiel im warmen Motor zu messen. Immerhin ist das der Zustand bei dem der Motor arbeitet. Erstaunlicher Weise haben bei warmen Motor manche Neulager ein mit der Hand deutlich fühlbares Spiel.
Durch die Erwärmung dehnt sich der Lagersitz (Alu zu Stahl ca. 3 x mehr) So lässt am warmen Motor die Presskraft auf die Lager nach und daraus folgend gibts im warmen Zustand mehr Spiel als im kalten.
C4 hat auch im kalten Zustand schon fühlbares Spiel, bei Wärme noch mehr.
Wenn man bei C4 Lagern das Wörtchen Tuning liest darf man zu Recht verwundert sein. Tuning macht das übergroße Spiel vielleicht verkaufstechnisch interessanter. Gebrauchte C3 baut man aus wegen zu groß gewordenen Spiel. Warum dann neue C4 einbauen? Tuning?"
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Randolfer 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Gütersloh
Alter: 40
Beiträge: 159
Dabei seit: 04 / 2017
Moped(s): Simson SR50/1C 1988
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Erfahrungen mit Zweitaktschweine?  -  Gepostet: 10.10.2017 - 16:49 Uhr  -  
Danke für die ausführliche Info, sollte ich jemals auf die Idee kommen meinen Motor selbst zu regenerieren werde ich das beachten. Vermutlich wird das eher nicht geschehen. Das überschreitet meine Fähigkeiten.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 19.10.2017 - 00:21