schließen

Weiterführende Links

Simson Mopeds DDR   •   Simson Mopeds BRD   •   Motoren   •   Werkstatt   •   Moser Schaltpläne   •   Simson FAQ


Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

RESO LT60 Zündzeitpunkt



Rhodosmaris 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 1435
Dabei seit: 07 / 2014
Moped(s): S51/1B mit vielen Änderungen - siehe Signatur
Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: RESO LT60 Zündzeitpunkt  -  Gepostet: 08.08.2017 - 22:11 Uhr  -  
Ähm... Düsen weiß ich grad gar nicht, welche dabei waren (hab eh von 70 - 85alles da).
Gas- und Chokezug kannst du weiter verwenden.
Viel Spaß schon mal beim Gaszug einhängen... ganz verzwickte Sache bei RZT.

ciao Maris
LT60 Reso mit RZT RVF16N1-11 (76er HD), Enduro Auspuff mit AOA1, Zündschloß ZADI mit Kanzel S53 Alpha/Beta MS50 Sperber mit H4 Osram Nightbreaker, VAPE, 12V/7,2Ah Gelbatterie, MZ bzw. Enduro Federbeine, SR50 Telegabel, 17" Vorderrad, Enduro Kunststoff Kotflügel vorn, Enduro Gußgabelbrücke, S53OR Schwinge, mit LED beleuchteter Tacho, KOSO Display für Temperatur, Bordspannung undUhrzeit, digitaler Drehzahlmesser im Eigenbau
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
ckich 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Thüringen
Alter:
Beiträge: 606
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: RESO LT60 Zündzeitpunkt  -  Gepostet: 09.08.2017 - 00:01 Uhr  -  
Laut Beschreibung müsste schon eine 78HD drin sein.
Die gleichen Bowdenzüge wie beim BVF
Der RVF Vergaser ist ein modifizierter BVF.
@ Rhodosmaris
Was ist den da eine verzwickte Sache ?
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 09.08.2017 - 00:08 Uhr von ckich.
nach unten nach oben
-Alex- 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 782
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX mit RZT LT60ccm Reso-Zylinder , Simson MS50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750, Honda CB 900 SC48
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: RESO LT60 Zündzeitpunkt  -  Gepostet: 09.08.2017 - 07:49 Uhr  -  
Zitat geschrieben von ckich

Laut Beschreibung müsste schon eine 78HD drin sein.
Die gleichen Bowdenzüge wie beim BVF
Der RVF Vergaser ist ein modifizierter BVF.
@ Rhodosmaris
Was ist den da eine verzwickte Sache ?

Nadelplättchen/Clip evtl. .....Gr.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Chris_aufm_Moped 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Freising
Alter: 32
Beiträge: 62
Dabei seit: 08 / 2016
Moped(s): Simson S51E, Bj 87. 6V Elektronikzündung, LT60 Reso, RZT RVF16 Vergaser, 16er Tellerfeder, AOA1
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: RESO LT60 Zündzeitpunkt  -  Gepostet: 09.08.2017 - 09:58 Uhr  -  
Werd ich hoffentlich schon irgendwie hinkriegen :brav:

Danke für eure Hilfe!!
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Rhodosmaris 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 1435
Dabei seit: 07 / 2014
Moped(s): S51/1B mit vielen Änderungen - siehe Signatur
Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: RESO LT60 Zündzeitpunkt  -  Gepostet: 09.08.2017 - 12:26 Uhr  -  
@ckich,

Die Konstruktion des Nadelplättchens ist anders als beim normalen 1-11 und mann bekommt den Nippel nicht in den Kolben eingehängt.
Ich musste die Verstellung der Vergaserkappe ganz reindrehen, den Zug durchstecken und die Feder auf das Zugende stecken.
Dann mittels Spitzzange die Feder komplett komprimieren und die Zange auf dem Gaszug zudrücken, so daß das größtmögliche Ende raussteht.
Jetzt kannst du es durchs Plättchen (mit Nadel dran) und durch den Kolben stecken und einhaken.
Funktioniert auch nicht beim ersten Mal und die Feder fliegt schon mal durch die Garage.
Außerdem gibts bei RZT zur Feineinstellung um halbe Kerben kleine U-Scheiben, die auch mit aufgefädelt werden - braucht man eher nicht - aber trotzdem fummelig genug.
Ach... fällt mir noch ein... Der Schlitz im Plättchen und die Bohrung im Kolben fluchten nicht ganz, so daß sich der Nippel nicht richtig durchstecken lässt un verkantet oder man mit der Zange abrutscht. Eigentlich bräuchte man 3 Hände.

ciao Maris
LT60 Reso mit RZT RVF16N1-11 (76er HD), Enduro Auspuff mit AOA1, Zündschloß ZADI mit Kanzel S53 Alpha/Beta MS50 Sperber mit H4 Osram Nightbreaker, VAPE, 12V/7,2Ah Gelbatterie, MZ bzw. Enduro Federbeine, SR50 Telegabel, 17" Vorderrad, Enduro Kunststoff Kotflügel vorn, Enduro Gußgabelbrücke, S53OR Schwinge, mit LED beleuchteter Tacho, KOSO Display für Temperatur, Bordspannung undUhrzeit, digitaler Drehzahlmesser im Eigenbau
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 09.08.2017 - 12:56 Uhr von Rhodosmaris.
nach unten nach oben
Chris_aufm_Moped 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Freising
Alter: 32
Beiträge: 62
Dabei seit: 08 / 2016
Moped(s): Simson S51E, Bj 87. 6V Elektronikzündung, LT60 Reso, RZT RVF16 Vergaser, 16er Tellerfeder, AOA1
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: RESO LT60 Zündzeitpunkt  -  Gepostet: 09.08.2017 - 13:15 Uhr  -  
Öhm, soll ich mir vlt doch den Vergaser von Langtuning holen? :surprised: :surprised:
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
-Alex- 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 782
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX mit RZT LT60ccm Reso-Zylinder , Simson MS50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750, Honda CB 900 SC48
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: RESO LT60 Zündzeitpunkt  -  Gepostet: 09.08.2017 - 13:40 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Chris_aufm_Moped

Öhm, soll ich mir vlt doch den Vergaser von Langtuning holen? :surprised: :surprised:

Nein, dass geht schon. Andere Vergaser haben auch diesen Clip drin. Ist Übungssache. Ein Polini CP Vergaser hat auch den Clip. Die Feder ist dort doppelt so lang wie von einen BVF-Vergaser. Das ist fummelig. Gr
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
ckich 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Thüringen
Alter:
Beiträge: 606
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: RESO LT60 Zündzeitpunkt  -  Gepostet: 09.08.2017 - 14:14 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Rhodosmaris
@ckich,
Die Konstruktion des Nadelplättchens ist anders als beim normalen 1-11 und mann bekommt den Nippel nicht in den Kolben eingehängt.
Ich musste die Verstellung der Vergaserkappe ganz reindrehen, den Zug durchstecken und die Feder auf das Zugende stecken.
Dann mittels Spitzzange die Feder komplett komprimieren und die Zange auf dem Gaszug zudrücken, so daß das größtmögliche Ende raussteht. .............

Ich habe so ein RVF Vergaser
und wenn man den Bowdenzug am Gasgriff aushängt geht das einfach ohne Zange und ohne das die Feder durch Garage fliegt. =)

Zitat
Öhm, soll ich mir vlt doch den Vergaser von Langtuning holen?

Nein, lass dich deswegen nicht verunsichern.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 09.08.2017 - 14:25 Uhr von ckich.
nach unten nach oben
Rhodosmaris 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 1435
Dabei seit: 07 / 2014
Moped(s): S51/1B mit vielen Änderungen - siehe Signatur
Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: RESO LT60 Zündzeitpunkt  -  Gepostet: 09.08.2017 - 19:37 Uhr  -  
Zitat
Ich habe so ein RVF Vergaser
und wenn man den Bowdenzug am Gasgriff aushängt geht das einfach ohne Zange und ohne das die Feder durch Garage fliegt. =)
.
Da ich zunächst einen 3-4 hatte, bei dem es ganz easy ist und danach einen 1-11, bei dem das einhängen und die Nadelverstellung auch noch gut zu handeln ist, muß man beim RVF schon Uhrmacherfinger haben. Warum muß die Kpnstruktion unnötig verkompliziert werden? Zur Vergasereinstellung auch noch den Gasgriff aushängen zu müssen.... zusätzliche Arbeit hinterher das Spiel wieder einzustellen und außerdem ist der Wickel bei mir mit Fett gefüllt.

Naja... so oft muß man den Gaszug ja nicht aushängen oder die Nadel verstellen.

ciao Maris
LT60 Reso mit RZT RVF16N1-11 (76er HD), Enduro Auspuff mit AOA1, Zündschloß ZADI mit Kanzel S53 Alpha/Beta MS50 Sperber mit H4 Osram Nightbreaker, VAPE, 12V/7,2Ah Gelbatterie, MZ bzw. Enduro Federbeine, SR50 Telegabel, 17" Vorderrad, Enduro Kunststoff Kotflügel vorn, Enduro Gußgabelbrücke, S53OR Schwinge, mit LED beleuchteter Tacho, KOSO Display für Temperatur, Bordspannung undUhrzeit, digitaler Drehzahlmesser im Eigenbau
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Chris_aufm_Moped 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Freising
Alter: 32
Beiträge: 62
Dabei seit: 08 / 2016
Moped(s): Simson S51E, Bj 87. 6V Elektronikzündung, LT60 Reso, RZT RVF16 Vergaser, 16er Tellerfeder, AOA1
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: RESO LT60 Zündzeitpunkt  -  Gepostet: 13.08.2017 - 13:45 Uhr  -  
Hatte den Gasgriff eh ausgehängt weil ich den Zug mal schmieren wollte.
Das einhängen vom Gaszug im Gasschieber ging dann innerhalb von 3min - gar kein Problem.

Zurück zur Zündung:

Ich habe jetzt die Zünduhr ausm Simson Ersatzteile Shop hier. Ich versteh noch nicht ganz wie ich sie richtig verwende.
Wenn ich alles zusammenschraube und sie dann in den Zylinderkopf schraube, ist sie so tief drin das ich den Kolben nicht ganz nach oben schieben kann. Scheinbar muss ich sie wieder im Adapter etwas nach oben ziehen.

Aber woher kann ich dann den oberen Totpunkt? Einfach drehen bis der obere Stift nicht mehr weiter nach oben geht? Sollte dann die Uhr nicht genau Null anzeigen?
Wie genau stell ich dann die Zündung von 1.8mm auf 1.5 mm um? Grundplatte Haltekrallen lösen und dann wieder fixieren und gut?
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 13.08.2017 - 13:46 Uhr von Chris_aufm_Moped.
nach unten nach oben
Rhodosmaris 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 1435
Dabei seit: 07 / 2014
Moped(s): S51/1B mit vielen Änderungen - siehe Signatur
Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: RESO LT60 Zündzeitpunkt  -  Gepostet: 13.08.2017 - 14:44 Uhr  -  
Normalerweise gibts verschieden lange Stifte, die an die Uhr geschraubt werden können - eben um sie an unterscjiedliche Kolbenhübe anpassen zu können.

Du drehst das Polrad im Uhrzeigersinn, bis der Zeiger der Uhr nicht weiter geht, bzw. wieder zurückläuft. Das ist der OT. Den Ring der Uhr stellst du so, daß die Null mit dem Zeiger übereinstimmt.
Überprüf die Einstellung.,indem du das PR eine halbe Umdrehung zurück und wieder vorwärts drehst - Nullpunkt ggf nachjustieren.

Jetzt drehst du das PR langsam entgegen der Uhrzeigerrichtung, wobei eine Zeigerumdrehung 1mm entspricht. Dreh etwas weiter als der ZZP sein soll (eben die 1,8mm oder welchen Wert du willst) und dann wieder rechtrum auf den genauen Wert. So gleichst du auch evtl. vorhandenes Spiel im Kurbeltrieb aus.
Dort wo jetzt die Abrißmarkierung des PR steht, stellst du die Markierung der Grundplatte hin. Dabei nicht von oben schauen, sondern genau auf Höhe der PR Markierung.
GP festziehen... statische Einstellung abgeschlossen...ggf mit Stroboskop nachkontrollieren.

ciao Maris
EDIT:Trag bitte den genauen Typ deines Fahrzeugs ins Profil ein - Enduros gabs mehrere. Ebenso bitte alle Umbauten/Änderungen.
LT60 Reso mit RZT RVF16N1-11 (76er HD), Enduro Auspuff mit AOA1, Zündschloß ZADI mit Kanzel S53 Alpha/Beta MS50 Sperber mit H4 Osram Nightbreaker, VAPE, 12V/7,2Ah Gelbatterie, MZ bzw. Enduro Federbeine, SR50 Telegabel, 17" Vorderrad, Enduro Kunststoff Kotflügel vorn, Enduro Gußgabelbrücke, S53OR Schwinge, mit LED beleuchteter Tacho, KOSO Display für Temperatur, Bordspannung undUhrzeit, digitaler Drehzahlmesser im Eigenbau
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 13.08.2017 - 14:47 Uhr von Rhodosmaris.
nach unten nach oben
Chris_aufm_Moped 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Freising
Alter: 32
Beiträge: 62
Dabei seit: 08 / 2016
Moped(s): Simson S51E, Bj 87. 6V Elektronikzündung, LT60 Reso, RZT RVF16 Vergaser, 16er Tellerfeder, AOA1
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: RESO LT60 Zündzeitpunkt  -  Gepostet: 13.08.2017 - 17:45 Uhr  -  
Habs hingekriegt. Morgen werd ich noch abblitzen, danke!!!

Okay, Profil wird angepasst.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 19.10.2017 - 00:21