schließen

Weiterführende Links

Simson Mopeds DDR   •   Simson Mopeds BRD   •   Motoren   •   Werkstatt   •   Moser Schaltpläne   •   Simson FAQ


Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

S51 60ccm fährt nach verschiedenen Änderungen maximal 50 km/h



total_ratlos 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 3
Dabei seit: 04 / 2017
Moped(s): Simson S51 B1-4 60ccm / Simson SR2 Bj. 1957
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: S51 60ccm fährt nach verschiedenen Änderungen maximal 50 km/h  -  Gepostet: 11.04.2017 - 21:20 Uhr  -  
Hallo Mopedbegeisterte ^_^ ,

so langsam bin ich mit meinem Latein am Ende. Zuerst fuhr meine S51 gar nicht, dann fuhr sie perfekt und jetzt kommt sie wieder ins Stottern und ich bin regelrecht ratlos. Zuallererst gibt's was zur Simme an sich, bevor ich auf all diese Probleme zu sprechen komme :-) .

- Zylinder: 60/2
- Vergaser: 16N1-11 / 78er HD
- original, intakter Luftfilter
- U-Zündung

Sooo. Nun zu meinem eigentlichen Anliegen. Die Simson hat, trotz 60ccm, sehr wenig Leistung. Wie im Titel erwähnt komme ich beim Fahren auf einer Geraden auf schlappe 50 km/h, über Beschleunigung will ich gar nicht erst reden, einfach grottig.

Ich habe vor nicht all zu langer Zeit ein paar Änderungen am Moped vorgenommen. Dazu gehören:

- neue Zündkerze mit Zündstecker
- HD vergrößert (mit 72er war nicht viel zu machen)
- Choke- und Gaszug gewechselt

Nun gab es schon immer ein paar Problem mit dem guten Stück. Der Tank ist schon seit langem rostig. Trotz harter Bekämpfung setzt sich der Rost teilweise im Vergaser ab, jedoch nicht so, das es dramatisch wäre. Am Rost liegt es definitiv nicht, ich bin schon mit Benzinhahn zu und klarem Gemisch im Vergaser gefahren. Den Luftfilter kann man auch ausschließen, da ich es auch schon ohne probiert habe. Auspuff wurde auch schon ausgebrannt

Wichtig zu wissen ist außerdem, dass ich bei Vollgas im Leerlauf ein (wenn auch leises) poltern höre, was für mich unnormal klingt. Außerdem ist der Zylinder (relativ) neu (ca. 200km). Habe ich diesen möglicherweise nicht richtig eingefahren?


Ich hoffe jemand kann mir ein paar Tipps geben, die ich ausprobieren könnte...
Ansonsten bestelle ich mir wahrscheinlich einen weiteren 16N1-11 Vergaser. Im jetzigen sind keine originalen Bauelemente mehr verbaut (Nadel, Choke). Vielleicht liegt es ja daran.

Danke schonmal im Voraus :danke: !

MfG, Chris
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 41
Beiträge: 18099
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: S51 60ccm fährt nach verschiedenen Änderungen maximal 50 km/h  -  Gepostet: 11.04.2017 - 21:36 Uhr  -  
Moin,

ein lahmes Moped kann viele Ursachen haben. Dazu zählen u.a. falsche Kettenspannung, falscher Luftdruck in den Reifen, schleifende Bremsen ...
In den Punkten ist alles OK?
Schlecht eingefahrener Zylinder kann schon sein, schlechte Zylinder/Kolben-Paarung, Verbau des Zylinders ohne Nachbearbeitung der Kanalkanten ebenso.
Aber auch der Zustand des restlichen Motors ist wichtig - Wellendichtringe und sonstige Falschluftquellen OK bzw. bereits abgesucht?
Vergasereinstellungen sind passend ?
Dieser Post gefällt einem Benutzer.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 11.04.2017 - 21:37 Uhr von Thoti.
nach unten nach oben
total_ratlos 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 3
Dabei seit: 04 / 2017
Moped(s): Simson S51 B1-4 60ccm / Simson SR2 Bj. 1957
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: S51 60ccm fährt nach verschiedenen Änderungen maximal 50 km/h  -  Gepostet: 11.04.2017 - 21:43 Uhr  -  
Danke erstmal für deine Antwort :) :danke:

Ich hätte wohl auf ein paar mehr Dinge eingehen solllen...

Kettenspannung, Luftdruck und Bremsen sind i.O.
Der Zylinder macht mir auch echt Sorgen. Es war eben auch nicht der hochwertigste :(.
Wellendichtringe habe ich erst gewechselt und Nebenluft zieht es auch keine. Die Dichtungen habe ich ebenfalls mehrmals getauscht.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 41
Beiträge: 18099
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: S51 60ccm fährt nach verschiedenen Änderungen maximal 50 km/h  -  Gepostet: 11.04.2017 - 22:18 Uhr  -  
Was ist es denn für ein Zylinder - MZA? Welcher Kolben war dabei?

Vergasereinstellungen - Schwimmerstand etc. ?
Dieser Post gefällt einem Benutzer.
nach unten nach oben
total_ratlos 
Benutzer
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 3
Dabei seit: 04 / 2017
Moped(s): Simson S51 B1-4 60ccm / Simson SR2 Bj. 1957
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: S51 60ccm fährt nach verschiedenen Änderungen maximal 50 km/h  -  Gepostet: 11.04.2017 - 23:54 Uhr  -  
Ja, es ist leider Gottes ein MZA Zylinder. Und ich bereue es immer noch nicht einfach mehr Geld für bessere Qualität ausgegeben zu haben. Naja, aus Fehlern lernt man.

Da ich mit dem Zylinder generell unzufrieden bin und er wahrscheinlich auch das Problemkind ist, denke ich nach einen neuen, guten Zylinder zu kaufen.

Mir stellt sich nur die Frage: welchen?
Ich würde mir natürlich sofort einen 50er DDR Zylinder kaufen. Diese Dinger sind jedoch langsam eine Rarität und sauteuer. Die einzige Alternative sehe ich in einem Tuningzylinder von z.B Langtuning. Der S50 oder S60 Sport / 2 mit Einringkolben sticht mir besonders ins Auge.

Die Frage, die ich mir stelle ist: Lohnt sich wirklich so ein Tuningzylinder? Ich finde aber keine Alternative und die Dinger sollen auch recht gut sein.

Vielleicht weiß ja jemand mehr? :)

Edit: Sollte ich lieber einen neuen Thread erstellen, oder ist das hier noch passend? :confused:
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 12.04.2017 - 00:12 Uhr von total_ratlos.
nach unten nach oben
-Alex- 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 771
Dabei seit: 08 / 2015
Moped(s): Simson S53 CX mit RZT LT60ccm Reso-Zylinder , Simson MS50 Sperber mit RZT 1004 SO Motor , Derbi Senda DRD Evo mit 85ccm BK mod. Racing Zylinder , Aprilia SL 750, Honda CB 900 SC48
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: S51 60ccm fährt nach verschiedenen Änderungen maximal 50 km/h  -  Gepostet: 12.04.2017 - 01:37 Uhr  -  
Die MZA Zylinder sind schon nicht verkehrt. Man braucht nur einen anderen Kolben. Entweder einen nachbearbeiteten MZA-1 Ring Kolben oder Barikit 1 Ring oder 2 Ring Kolben. Wo bei ich zu den günstigen BK-2 Ring Kolben tendiere. Die nachbearbeiteten MZA 1 Ring Kolben bekommt man von LT oder diversen Simson-Shop's. Die BK-Kolben z.B. von LT. RZT, ZT, RPT....ect.
https://www.mopedersatzteil.de...gearbeitet
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
hanz 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Magdala
Alter:
Beiträge: 361
Dabei seit: 07 / 2007
Moped(s): KR51/1 K, BJ 1978, Komplettrestauration 2016/17, Umbau auf Vape
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: S51 60ccm fährt nach verschiedenen Änderungen maximal 50 km/h  -  Gepostet: 04.06.2017 - 12:25 Uhr  -  
Auch wenn diese Thread schon älter ist, für einen 60/2kanal erscheint mir die 78er HD übertrieben groß, ich hab für die 60er immer maximal 75er genommen, bei allem darüber liefen die viel zu fett.
Das selbe Spiel hatte ich neulich erst wieder bei einer S51 von einem Bekannten, seit eine kleinere HD drin ist läuft das Teil auch wieder ordentlich.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 21.08.2017 - 16:03