schließen

Weiterführende Links

Simson Mopeds DDR   •   Simson Mopeds BRD   •   Motoren   •   Werkstatt   •   Moser Schaltpläne   •   Simson FAQ


Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !

Augen auf beim Simson-Moped-Kauf !!!

Tomber 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 85
Dabei seit: 04 / 2017
Moped(s): S 51/1 B; S51 B1-3
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !  -  Gepostet: 07.06.2017 - 14:32 Uhr  -  
Diese Einstellung habe ich auch, Thorsti. Für 100-200€ will ich es mir nicht antun, tagelang um die Papiere vom KBA zu zittern und zum Schluss enttäuscht zu werden bzw. Aufwand mit der Dekra zu haben.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
ckich 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Thüringen
Alter:
Beiträge: 299
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !  -  Gepostet: 07.06.2017 - 18:14 Uhr  -  
@Thorsti Das mit den 45km/h stimmt so nicht.
50km/h darf maximal ein Moped vor 31.12. 2001 in den Verkehr gebracht wurde laut Bundesdeutschen Gesetze.
Laut Bundesdeutscher Regelung gibt es nun mal kein Moped was 60km/h darf, das wir mit unseren DDR Mopeds 60km/h fahren dürfen ist nur im Einigungsvertrag geregelt und steht in keiner StVZO.
Da kann einer erzählen was er will, für eine Vollabnahme eines Reimport zählt nur das was Bundesdeutsche Regelung vorschreiben und nicht was in der DDR galt oder im Einigungsvertrag steht. Dazu kann jeder in der StVZO die Gesetzlichen Regelung nachlesen, da gibt es kein Moped das 60km/h fahren darf, entweder 50km/h oder 45km/h ab 2002
Normal müsste ein Prüfer für die Vollabnahmen ein Datenblatt beim KBA anfordern bzw. die können auf die Daten zugreifen.
Dann sollte der Prüfer merken wenn sich um ein Reimport handelt.
Ob das immer so gemacht wird wage ich zu bezweifeln, es gibt jedenfalls Prüfer welche die nur die 50km/h eingetragen aber welche die 60km/h.
Hier bei mir auf der Prüfstelle fragen die bzw. weißen sie ein darauf hin das es für günstige 23€ die BE beim KBA bekommt und wenn sie eine ausstellen 100-150€ kostet.
Wenn man dann trotzdem einen BE von der Prüfstelle haben will wissen die Prüfer auch warum und damit hat man eine 50km/h in der BE drin stehen.
Mir persönlich wäre das zu heiß so Moped zu kaufen und auf zu bauen und von Prüfstelle zu Prüfstelle zu ziehen in der Hoffnung das man ein Prüfer findet der ein eine 60km/h BE ausstellt, zum Schluss bekommt man doch nur ein BE mit 50km/h.
Abgesehen davon muss man ja gleich die 100-150€ für die Einzelabnahme auf den Kaufpreis drauf rechnen, dann ist so mancher Reimport teuer als ein Moped das eine BE mal vom KTA bekommen hat.
Für mich ist das Betrug wenn Verkäufer von Reimporten ein erzählen, Papiere gibt beim KBA und solchen Leuten gehört nun mal das Handwerk gelegt.
Für jemand der sich eine S51 als S70 aufbauen möchte ist es egal der kann auch beim Reimport zuschlagen und auch wer mit 50km/h Höchstgeschwindigkeit leben kann oder will aber jemand der die 60km/h fahren will soll die Finger davon lassen.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 07.06.2017 - 18:15 Uhr von ckich.
nach unten nach oben
Thorsti 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Villingen-Schwenningen
Alter: 48
Beiträge: 14
Dabei seit: 10 / 2016
Moped(s): Simson S51 E Bj. 1985, S51 B1-3 Bj. 1981
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !  -  Gepostet: 08.06.2017 - 01:12 Uhr  -  
genau das ist es ja. nicht nur das es absolute kultmopeds sind sondern eben diese sonderstellung mit 60 km/h fahren zu dürfen. wenn ich so ein moped habe soll es auch die 60 fahren.
sonst kann man sich ja gleich so eine plastik-nähmaschine zulegen.

allerdings habe ich nun zwei simmi's mit ordentlichen papieren.
garage ist voll, mehr werden es wohl nicht mehr.

aber das schweift hier vom thema ab.

thorsti
wenn man rechts dreht, wird die landschaft schneller.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
ckich 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Thüringen
Alter:
Beiträge: 299
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !  -  Gepostet: 08.06.2017 - 10:50 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Thorsti

sonst kann man sich ja gleich so eine plastik-nähmaschine zulegen.


Genau das machen mittelweile einige.
Weil sie wegen solchen Reimport- Betrügern die schnauze voll haben,
und so " Plastik"-Roller neu kostet eine ecke weniger als eine ordentlich aufgebaute Simson.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Tomber 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 85
Dabei seit: 04 / 2017
Moped(s): S 51/1 B; S51 B1-3
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !  -  Gepostet: 08.06.2017 - 21:49 Uhr  -  
Auch diese Anzeige ist eigentlich strafrechtlich schon Betrug: https://www.ebay-kleinanzeigen...5-305-3677

Man achte auf die sehr neu aussehenden Papiere und die fehlenden Soziusfußrasten :flucht:
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Sheev 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 27
Dabei seit: 07 / 2016
Moped(s): S51 N, SR 4-2/1 Star, S51 E4
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !  -  Gepostet: 08.06.2017 - 22:03 Uhr  -  
Die Soziusfußrasten sind da und die Rahmennummer scheint zu stimmen.
Komm mal wieder runter. :-)
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
ckich 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Thüringen
Alter:
Beiträge: 299
Dabei seit: 02 / 2017
Moped(s): S51 E, S51 N, KR50
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !  -  Gepostet: 08.06.2017 - 22:48 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Tomber

Auch diese Anzeige ist eigentlich strafrechtlich schon Betrug: https://www.ebay-kleinanzeigen...5-305-3677

Man achte auf die sehr neu aussehenden Papiere und die fehlenden Soziusfußrasten :flucht:

Mach die Augen auf, Soziusfußrasten sind dran genau da wo sie eine N hat.
Moped ist Super gepflegt wurden, 9500 km also auch relativ wenig gelaufen würde ich sagen.
Deswegen der Super originale Zustand mit paar Schönheitsfehlern vom Moped und Papieren.
Vermutlich verkauft da ein Erstbesitzer.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 08.06.2017 - 23:05 Uhr von ckich.
nach unten nach oben
Tomber 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 85
Dabei seit: 04 / 2017
Moped(s): S 51/1 B; S51 B1-3
Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !  -  Gepostet: 09.06.2017 - 08:28 Uhr  -  
Dann will ich nichts gesagt haben. Kann man Beiträge irgendwo löschen :(
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
passra 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Landshut
Alter:
Beiträge: 168
Dabei seit: 10 / 2012
Moped(s): S51 B2-4 6V Elektronik, Scheibenbremse v. S83; S51 B1-4, 12V VAPE
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
offline
Betreff: Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !  -  Gepostet: 09.06.2017 - 13:00 Uhr  -  
Ja, schönes Moped.

Aber man sieht auch das Problem mit den ganzen Importen, man wird einfach extrem misstrauisch, weil man nichts mehr glauben kann und aufpassen muss wie verrückt. Eine regelrechte Seuche...mit dem Risiko, dass irgendwann wg. der ganzen Betrügereien die Sonderregelung gekippt wird.
Youngtimer-Garage:
Simson S51 B1-4 Bj. 1984
Simson S51 B2-4 Bj. 1989
BMW 320i Cabrio Bj. 1989
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 09.06.2017 - 20:16 Uhr von passra.
nach unten nach oben
Thoti 
Moderator
Avatar
Themenstarter

Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Müritzer
Alter: 41
Beiträge: 17800
Dabei seit: 09 / 2010
Moped(s): KR50, KR51/1S, S50 B1, S51 B1-3, S51 B2-4, S53 E (Umbau), S51 E/2, SR50 B4 ; alle mit 12V-EMZA
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
versteckt
Betreff: Re: Warnung vor Reimporten auf deutschen Märkten !  -  Gepostet: 09.06.2017 - 18:11 Uhr  -  
Zitat
Kann man Beiträge irgendwo löschen

Nein, das können nur die Teammitglieder des Forums.
Muß aber auch nicht. Gutes Beispiel für Misstrauen und genauerem Hinsehen.
Mach dir keinen Kopf, alles Gut.
Dieser Post gefällt einem Benutzer.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 09.06.2017 - 18:13 Uhr von Thoti.
nach unten nach oben
 

Ähnliche Themen





Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 25.06.2017 - 02:12